Qwest legt verbessertes Übernahmeangebot vor

Freitag, 25. Februar 2005 09:27

DENVER - Der US-Kommunikationsspezialist Qwest Communications International (NYSE: Q<Q.NYS>, WKN: 907671<QWC.FSE>) hat sein Übernahmeangebot für den Telekomspezialisten MCI nochmals nachgebessert. Zwar bietet das Unternehmen insgesamt weiterhin rund acht Mrd. US-Dollar, allerdings erhöht Qwest die Bar-Komponente im Rahmen seines Übernahmeangebots.

So bietet Qwest nunmehr 9,10 Dollar in bar, sowie 15,50 Dollar in eigenen Aktien für eine ausstehende MCI-Aktie. Zuvor bot Qwest 7,50 Dollar in bar zuzüglich 15,50 Dollar in Aktien und einer garantierten Dividende von 1,60 Dollar für MCI-Aktionäre. Damit wird eine ausstehende MCI-Aktie weiterhin mit 24,60 Dollar bewertet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...