Qwest kauft eigene Aktien zurück

Dienstag, 16. Januar 2001 17:17

Qwest Communications International Inc. (Nasdaq: Q, WKN: 907671): Das amerikanische Telekommunikationsunternehmen Qwest hat heute bekannt gegeben, dass es eigene Aktien im Wert von insgesamt 1 Mrd. USD von der regionalen US-amerikanischen Telekommunikationsgesellschaft BellSouth Corp. zurückkaufen will.

Für jede der 22,22 Mio. Aktien soll BellSouth 45 USD erhalten. Der Grund für das Aktienrückkaufprogramm liegt nach eigenen Angaben in dem derzeit überaus attraktiven Preisniveau der Qwest-Aktien. Ein Teil der Aktien soll dann für Mitarbeiter-Beteiligungsprogramme verwendet werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...