Qwest hofft auf Verkauf

Montag, 15. Juli 2002 08:53

Die finanziell angeschlagene US-Telekomgesellschaft Qwest Communications (NYSE: Q<Q.NYS>, WKN: 907671<QWC.FSE>), welche sich gleichzeitig im Visier der US-Wertpapieraufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) befindet, sieht sich im Plan seinen Geschäftsbereich der Gelben Seiten in den nächsten Wochen doch noch zu verkaufen. Aus Unternehmenskreisen heißt es, dass Qwest über das Wochenende mehrere Gebote für diesen Geschäftsbereich erhalten habe. Qwest möchte für diesen Geschäftsbereich idealerweise neun Mrd. US-Dollar erzielen. Das Verkauf soll demnach noch in der letzten Juliwoche über die Bühne gehen, heißt es in Unternehmenskreisen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...