Qwest erhält Auftrag über 350 Mio. Dollar

Mittwoch, 6. Februar 2002 15:15

Der angeschlagene Glasfasernetzbetreiber Qwest Communications (NYSE: Q<Q.NYS>, WKN: 907671<QWC.FSE>) erhält einen Auftrag in Höhe von 350 Mio. Dollar über die Errichtung eines Fernstreckennetzes für den Telekom-Carrier BellSouth. Der Vertrag mit einer Laufzeit von vier Jahren sieht unter anderem auch die Lieferung von Daten-Services für den Telekommdienstleister BellSouth vor, welcher neun Bundesstaaten im Südosten der USA mit Telekommunikations-Services bedient.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...