Qwest: Comeback in die schwarzen Zahlen

Donnerstag, 8. Februar 2007 00:00

DENVER - Der US-Telekommunikationskonzern Qwest Communications International Inc. (NYSE: Q<Q.NYS>, WKN: 907671<QWC.FSE>) ist zurück in den schwarzen Zahlen. Nachdem im Vorjahr noch ein stattlicher Verlust ausgewiesen wurde, meldete das Unternehmen für das vierte Quartal einen Gewinn.

Dieser belief sich auf 194 Mio. US-Dollar bzw. zehn Cent je Aktie. Hier inbegriffen ist ein Sonderertrag aus dem Verkauf einer Immobilie, der sich auf 61 Mio. Dollar summiert. Im Vorjahr noch hatte eine Sonderzahlung für einen Kredit die Zahlen mit 430 Mio. Dollar negativ beeinflusst. Der Umsatz stieg marginal und summierte sich auf 3,49 Mrd. Dollar. Zudem gewann Qwest im Berichtszeitraum 165.000 neue Kunden für Hochgeschwindigkeit-Internetanschlüsse.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...