Quartalsverlust bei 51Job

Dienstag, 15. März 2005 11:33

SAN FRANCISCO - Das chinesische Job-Search Unternehmen 51Job (WKN: A0DJ5H<IWQ.FSE>) gab gestern nach Börsenschluss bekannt, dass der Gewinn im vierten Quartal des vergangenen Geschäftsjahres 2004 um 37 Prozent gefallen sei. Demnach betrug der Gewinn im vergangenen Quartal lediglich 12,1 Mio. Renmimbi (1,5 Mio. US-Dollar). Ein Jahr zuvor lag er noch bei 19,2 Mio. Renmimbi. Für diesen Verlust seien sowohl die gestiegenen Aufwendungen für Vertrieb und Marketing Schuld, als auch die Tatsache, dass eine im Jahr zuvor noch bestehende Steuerbefreiung weggefallen sei.

51Job musste diesen Verlust trotz einer Umsatzsteigerung im vierten Quartal von 31,8 Prozent auf 120,4 Mio. Renmimbi (14,5 Mio. Dollar) hinnehmen. 61 Prozent dieser Quartalsumsätze sind auf Print-Werbung und 25 Prozent auf Internet Geschäfte zurückzuführen. Für das kommende Quartal prognostiziert das Unternehmen Umsätze zwischen 132 Mio. und 138 Mio. Renmimbi (16 Mio. bis 16,7 Mio. Dollar).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...