Quantum schluckt Advanced Digital Information

Donnerstag, 4. Mai 2006 00:00

SAN JOSE - Der US-Speicherspezialist Quantum Corp (NYSE: DSS<DSS.NYS>, WKN: 924829<QNT1.MUN>) hat den US-Speicherspezialisten Advanced Digital Information Corp (ADIC) für 770 Mio. US-Dollar übernommen. Quantum geht davon aus, dass die Übernahme der Gesellschaft das Gewinnwachstum pro Aktie um 15 US-Cent je Aktie beflügeln wird. Der Speicherhersteller rechnet damit, dass die Transaktion vorbehaltlich der Zustimmung der Aktionäre, in drei bis vier Monaten abgeschlossen werden kann.

Im Rahmen des Deals sollen ADIC-Aktionäre 12,25 US-Dollar in bar oder 3,5 Quantum-Aktien für eine ausstehende ADIC-Aktie erhalten.

Quantums Verluste steigen

Gleichzeitig legte Quantum seine Zahlen für das vergangene vierte Quartal vor. So berichtet das Unternehmen von einem Umsatzrückgang auf 205,7 Mio. US-Dollar, ein Minus von 14 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dabei musste das Unternehmen einen Verlust von 23 Mio. Dollar oder 12 US-Cent je Aktie ausweisen, nach einem Minus von 3,4 Mio. Dollar oder zwei US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...