QSC: Wholesale-Kunden treiben Wachstum

Donnerstag, 23. November 2006 00:00

KÖLN - Das Telekommunikationsunternehmen QSC AG (WKN: 513700<QSC.FSE>) befindet sich im Aufwind. Neben schwarzen Zahlen erwarten die Kölner vor allem bei Wholesale-Kunden ein starkes Wachstum. Dies sagte Vorstandschef Bernd Schlobohm am gestrigen Abend vor Journalisten in Köln.

Schon heute stellt QSC das eigene Breitbandnetz Wiederverkäufern von DSL-Anschlüssen zur Verfügung. Hierzu gehören Tiscali, Freenet und Hansenet. Für das nächste Jahr kündigte Vertriebsvorstand Bernd Puschendorf Vereinbarungen mit 25 weiteren Wholesale-Kunden an. Diese würden mit den ADSL-Standardprodukten von QSC beliefert. Deswegen erwarte er in diesem Segment auch das stärkste Wachstum in 2007. Aber auch in den anderen Segmenten Groß- und Geschäftskunden sollen Marktanteile hinzugewonnen werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...