QSC veröffentlicht Zahlen, will in die Gewinnzone

Dienstag, 25. November 2003 09:49

QSC AG (WKN: 513700<QSC.ETR>): Der DSL-Anbieter QSC veröffentlichte am Dienstag die Zahlen für das dritte Quartal. QSC steigerte den Umsatz um 144 Prozent auf 29,5 Mio. Euro, nach 12,1 Mio. im entsprechenden Quartal des Vorjahres. In den ersten neun Monaten diesen Jahres wuchs der Umsatz von 33,6 Mio. Euro in der Vergleichsperiode des letzten Jahres auf 85,3 Mio. Euro an. Der Anteil der Geschäftskunden wurde von 32 Prozent im dritten Quartal 2002 auf 58 Prozent ausgebaut.

Der Gewinn vor Steuern, Zinsen, Abschreibungen und Wertberichtigungen (EBITDA) wurde von einem Minus 14,2 Mio. Euro auf einen Verlust von 5,5 Mio. Euro reduziert. Der Fehlbetrag fiel von 27,3 Mio. Euro auf 12,3 Mio. Euro. Ende September besaß QSC noch liquide Mittel in Höhe von 60,2 Millionen EUR.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...