QSC veröffentlicht Zahlen

Montag, 31. März 2008 14:07
QSC

KÖLN - Die QSC AG (WKN: 513700) hat den Bericht für das Geschäftsjahr 2007 vorgelegt. Demnach steigerte das Unternehmen den Umsatz um 28 Prozent auf 335,2 Mio. Euro gegenüber 262,5 Mio. Euro im Vorjahr. Der Umsatzanteil der strategischen Segmente Großkunden, Geschäftskunden und Wiederverkäufer erhöhte sich auf 85 Prozent gegenüber 79 Prozent im Vorjahr.

Die höchsten Umsatzzuwächse verzeichnete QSC bei der Bereitstellung von
Teilnehmeranschlussleitungen (TAL) im Segment Wiederverkäufer: Der Umsatz
erhöhte sich hier 2007 um 87 Prozent auf 122,3 Mio. Euro gegenüber
65,4 Mio. Euro im Vorjahr. Infolge des Netzausbaus auf rund 1.700 Hauptverteiler bis Ende 2007 stiegen die Netzwerkkosten um 27 Prozent auf 259,3 Mio. Euro nach 203 Mio. Euro im Vorjahr. Hierzu trugen auch Kosten bei, die durch das übernommene und mittlerweile mit QSC verschmolzene Unternehmen Broadnet entstanden sind.

Meldung gespeichert unter: QSC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...