QSC: Verluste verringert und Umsatz erhöht

Montag, 13. Mai 2002 11:51

QSC AG ( WKN: 513700<QSC.FSE> ): Der Anbieter von Internet-Breitbandzugängen QSC hat heute mitgeteilt, dass man im ersten Quartal 2002 den Verlust vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen verringert und seinen Umsatz nahezu verdoppelt hat. Insgesamt habe man aber dennoch einen Fehlbetrag erwirtschaftet. Den genauen Betrag wollte QSC aber bisher nicht nennen. Diesen werde man bei Veröffentlichung der Quartals-Zahlen am 28. Mai bekannt geben, teilte eine Sprecherin auf Anfrage mit.

Nach Unternehmensangaben konnte der Quartalsverlust nach vorläufigen Berechnungen auf 16,5 Mio. Euro reduziert werden, wobei er im Vergleichszeitraum 2001 noch bei 22,1 Mio. Euro gelegen habe. Der Umsatz aber habe sich fast verdoppelt. Er betrage 9,6 Mio. Euro. Im ersten Quartal des Geschäftsjahres konnte nur ein Umsatz von 5,3 Mio. Euro ausgewiesen werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...