QSC übernimmt Schmalbandnetz von freenet

Donnerstag, 10. Juni 2010 11:35
QSC

KÖLN (IT-Times) - Die QSC AG (WKN: 513700) und das freenet-Tochterunternehmen freenet Cityline GmbH haben eine Kooperation beim Netzwerkbetrieb vereinbart. QSC wird das Schmalbandnetz von freenet, auf dem die festnetzbasierten Sprach- und Internetzugangsdienste betrieben werden, übernehmen und in das eigene Netzwerk integrieren.

Das Endkundengeschäft verbleibe auch weiterhin exklusiv bei freenet, ließ das Unternehmen heute verlauten. Die Vereinbarung zwischen freenet und QSC ist langfristig geplant und läuft zunächst über zehn Jahre. Der Vollzug der Transaktion steht nach Auskunft der freenet AG allerdings noch unter verschiedenen aufschiebenden Bedingungen.

Meldung gespeichert unter: freenet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...