QSC - Steigerung in allen Bereichen

Montag, 8. August 2005 12:31

KÖLN - Die QSC AG (WKN: 513700<QSC.FSE>) veröffentlichte am heutigen Montag die vorläufigen Ergebnisse des zweiten Quartals 2005.

Demnach konnte der DSL-Anbieter das Umsatz-Niveau von 35,6 Mio. Euro um 37 Prozent auf 48,7 Mio. Euro anheben, während das Bruttoergebnis um 53 Prozent auf 12,4 Mio. Euro wuchs. Dieser Wert wurde allerdings durch einmalige Aufwendungen belastet, da QSC im vergangenen Quartal weitgehend die Aufrüstung des Netzes zu einem Voice over IP-fähigen Next Generation Network sowie den Ausbau des Sprachnetzes abschloss. Das EBITDA stieg von 0,3 Mio. Euro auf 0,7 Mio. Euro, trotz einmaliger Aufwendungen aus der Übernahme der celox Telekommunikationsdienste GmbH im Mai diesen Jahres. Der Bestand an liquiden Mitteln lag zum 30. Juni 2005 bei 33,8 Mio. Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...