QSC senkt Verluste

Dienstag, 27. November 2001 10:33

QSC (WKN: 513700<QSC.FSE>): Der Anbieter von Breitbandanschlüssen über das Telefonnetz QSC konnte im dritten Quartal bis Ende September seinen Umsatz deutlich steigern. Die Umsätze betrugen 7,8 Mio. Euro - vor einem Jahr beliefen sie sich nur auf 1,2 Mio. Euro. Der Verlust vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen lag im dritten Quartal bei 18,9 Mio. Euro. Das ist eine Verbesserung um 20 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal, wo der EBITDA-Verlust noch bei 23,6 Mio. Euro gelegen hatte. Der Kassenbestand des Unternehmens war Ende September mit 175,9 Mio. Euro noch recht hoch, wobei das Unternehmen nahezu schuldenfrei ist.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...