QSC peilt Free Cash-Flow von 45 Mio. Euro in 2011 an

Montag, 9. Mai 2011 10:13
QSC

KÖLN (IT-Times) - Die QSC AG gab heute die Zahlen zum ersten Quartal 2011 bekannt. Demnach ging der Umsatz der QSC AG leicht zurück, während das Nettoergebnis auf 6,5 Mio. Euro anstieg.

Im ersten Quartal 2011 rutschte der Umsatz von QSC von 105,9 Mio. leicht auf 105,1 Mio. Euro. Das Segment Managed Services trug mit einer Steigerung von 18,1 Mio. auf 23,3 Mio. Euro zum Unternehmensumsatz bei. Im Bereich Produkte ging der Umsatz von 21,7 Mio. auf 20,5 Mio. Euro zurück. Im Geschäftsfeld Wholesale und Reseller belief sich der Umsatz auf 61,2 Mio. Euro. im Vorjahr waren es hier 66,1 Mio. Euro. Beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) lag das Unternehmen mit 20,5 Mio. Euro über dem Wert des Vorjahres von 19,6 Mio. Euro. So kletterte auch das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 3,9 Mio. auf 8,1 Mio. Euro. Insgesamt verbuchte QSC ein Nettoergebnis in Höhe von 6,5 Mio. Euro und lag somit auch bei diesem Posten über dem Vorjahresniveau von 3,2 Mio. Euro. Schließlich konnte auch das Ergebnis je Aktie von 0,02 auf 0,05 Euro gesteigert werden.

Meldung gespeichert unter: QSC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...