QSC mit weiter steigenden Umsatzerlösen

Montag, 28. Februar 2005 15:58

KÖLN - Der DSL-Netzbetreiber QSC (WKN: 513700<QSC.FSE>) aus Köln hat heute die vorläufigen Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2004 gemeldet. Demnach konnte QSC bei Umsatz und Ergebnis deutlich zulegen. Der Bruttogewinn erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr von 8,2 Mio. Euro auf 32 Mio. Euro und hat sich damit nahezu vervierfacht.

Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) konnte von minus 28,5 Mio. Euro auf 0,9 Mio. gesteigert werden und befindet sich damit in der Gewinnzone. Die Umsatzerlöse erhöhten sich ebenfalls, und zwar um 26 Prozent auf nunmehr 145,9 Mio. Euro. Das Nettoergebnis verbesserte sich zwar von minus 60,6 Mio. Euro auf minus 21,6 Mio., blieb aber dennoch in der Verlustzone.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...