QSC gewinnt freenet als Kunden

Mittwoch, 9. August 2006 00:00

KÖLN/HAMBURG - Der deutsche DSL-Netzbetreiber QSC AG (WKN: 513700<QSC.FSE>) konnte einen neuen Kunden gewinnen. Ab Herbst 2006 will auch freenet die DSL-Infrastruktur des Unternehmens nutzen.

Ab diesem Zeitpunkt will freenet unter Nutzung des Netzes von QSC auch ADSL2+-Anschlüsse mit bis zu 16Mbit/s anbieten. Kunden sollen den neuen Service unabhängig von dem jeweiligen Bereitsteller des Festnetzanschlusses beziehen können. freenet wird damit für QSC ein weiterer Wholesale-Partner. Während QSC die Infrastruktur bereitstellt, wartet und gegebenenfalls ausbaut, vermarktet freenet die ADSL2+-Dienste unter eigener Marke. Finanzielle Details oder Informationen bezüglich der Vertragsdauer wurden hingegen nicht bekannt gegeben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...