QSC erhält Auftrag von den Stadtwerken Herne

Mittwoch, 15. Februar 2012 11:31
QSC

KÖLN (IT-Times) - Die QSC AG, Anbieter von ITK-Services, betreibt für die Stadtwerke Herne ein Glasfasernetz. Über das Next Generation Networks (NGN) soll das Netz Open-Access-fähig gemacht werden.

Die QSC AG übernimmt den Betrieb eines Glasfasernetzes für die Stadtwerke Herne AG, wie das Unternehmen heute in einer Pressemitteilung bekannt gab. Die Stadtwerke haben in Herne eine neue Mehr-Generationen-Wohnsiedlung mit Glasfaser-Leitungen bis in die Wohnung, so genanntes FTTH (Fiber to the Home), angebunden. Die Bewohner sollen über die Leitungen mit 100 Mbit/s-Internetverbindungen sowie Telefon- und digitalen TV-Diensten versorgt werden.

Meldung gespeichert unter: QSC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...