QSC: Entwicklungskooperation mit Ciena und Axians

Mittwoch, 26. August 2009 17:38
QSC

KÖLN (IT-Times) - Der deutsche TK-Netzbetreiber QSC AG (WKN: 513700) will durch Forschungsaktivitäten die eigene Netzqualität verbessern. Als Partner treten dabei die Ciena Corporation und Axians auf. 

Ziel sei es, das Mikrowellenfrequenzen-Netz von QSC, das auf Lösungen des UIS-amerikanischen Ausrüsters Ciena basiert, zu verbessern. Dabei soll die potenzielle Netzauslastung erhöht werden, um weiteres Wachstum von QSC in der Zukunft abzusichern. 

Meldung gespeichert unter: QSC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...