QSC AG erhält Großauftrag

Dienstag, 30. Mai 2006 00:00

KÖLN - Die QSC AG (WKN: 513700<QSC.FSE>), ein Anbieter von Breitbanddiensten, hat von der US-Spielwarenkette Toys“r“us einen Großauftrag erhalten.

Die QSC AG soll für Toys“r“us ein Virtual Private Network (VPN) einrichten, um die 72 Unternehmensstandorte in Deutschland sowie Österreich und der Schweiz zu vernetzen. Außerdem wird die Unternehmenszentrale von Toys“r“us in Köln eine breitbandige Anbindung an das Internet erhalten. Das DSL-Netz soll dabei von QSC vollständig gemanagt und mit einer Backup-Lösung gesichert werden. Zusätzlich biete das einzurichtende VPN eine hohe Zukunfts- und Investitionssicherheit. So können neue Standorte jederzeit erweiternd integriert und auch die Bandbreiten flexibel neuen Bedürfnissen angepasst werden. Zukünftige Dienste wie das geplante Voice-over-IP seien somit schneller realisierbar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...