Q3 von SAP unterhalb der Erwartungen

Donnerstag, 18. Oktober 2001 09:00

Der deutsche Softwarekonzern SAP (WKN: 716460<SAP.ETR>) verpasste mit seinen Quartalzahlen Analystenerwartungen und senkte seine Prognosen für das laufende Geschäftsjahr.

Im dritten Quartal fiel der Gewinn um 11 Prozent. Der Nettogewinn fiel auf 78 Mio. Euro von 88 Mio. im Vorjahreszeitraum. Der Gewinn pro Aktie beträgt im dritten Quartal 25 Eurocents pro Aktie. Die Umsätze stiegen um 16 Prozent auf 1,65 Mrd. Euro. Im zweiten Quartal hatte der Gewinn noch 28 Cents pro Aktie betragen. Der operative Gewinn lag bei 201 Mio. Euro. Analysten hatten jedoch mit einem Anstieg der Gewinne gerechnet und den operativen Gewinn bei 276,6 Mio. Euro gesehen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...