PVA TePla plant Dividende von 20 Cent für 2009

Montag, 29. März 2010 11:04
PVA TePla

WETTENBERG (IT-Times) - Die PVA TePla AG (WKN: 746100) will erstmals eine Dividende zahlen. Dies will der Vorstand bei der Hauptversammlung im Juni 2010 vorschlagen.

Der Anlagenbauer für die Halbleiter- und Solarbranche plant die Auszahlung einer Dividende von 20 Cent je Aktie. Dies entspreche einer Ausschüttungssumme von 4,5 Mio. Euro, wie das Unternehmen bekannt gab. PVA TePla bestätigte die im Vorfeld bekannt gegebenen Geschäftszahlen 2009. Das operative Ergebnis (EBIT) lag bei 16,6 Mio. Euro. Dies führte zu einem Konzernjahresüberschuss in Höhe von 10,7 Mio. Euro und zu einem Ergebnis je Aktie in Höhe von rund 50 Cent. Ende letzten Jahres hatte PVA TePla für 2009 ein operatives Ergebnis von 15 Mio. bis 17 Mio. Euro angekündigt.

Meldung gespeichert unter: PVA TePla

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...