PSI steigert Umsatz und Gewinn

Mittwoch, 25. April 2007 00:00
PSI

BERLIN - Die PSI AG (WKN: 696822) hat bei Umsatz und Gewinn im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr zugelegt. Dazu trugen im Wesentlichen alle Segmente des Unternehmens (Energiemanagement, Produktionsmanagement und Infrastrukturmanagement) bei.

PSI steigerte den Umsatz im ersten Quartal um 14,9 Prozent auf 32,6 Mio. Euro. Das Betriebsergebnis (EBIT) belief sich auf 0,9 Mio. Euro nach 8.000 Euro im Vorjahresquartal. Das Konzernergebnis erreichte 0,4 Mio. Euro (Vorjahr: -0,2 Mio. Euro). Bei den Auftragseingängen lagen die Berliner mit 38 Mio. Euro zwar über dem Umsatz, so dass sich der Auftragsbestand gegenüber dem 31. Dezember 2006 um fünf Mio. Euro auf 79 Mio. Euro erhöhte. Im Vorjahr hatte man allerdings zum gleichen Zeitpunkt auch bereits Aufträge im Wert von 42 Mio. Euro aufweisen können. Die Mitarbeiterzahl blieb mit 1.052 nach 1.049 im Vorjahr etwa konstant.

Meldung gespeichert unter: Enterprise Resource Planning (ERP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...