PSI schreibt wieder rote Zahlen

Montag, 19. August 2002 11:51
PSI

Das Softwareunternehmen PSI (WKN: 696822) hat heute die Zahlen für das zweite Quartal veröffentlicht. Trotz eines gestiegenen Umsatzes wurden Verluste geschrieben, teilte das Softwarehaus, das im Ressourcen-Management tätig ist, mit.

Der Fehlbetrag beläuft sich nach Auskunft von PSI auf -1,12 Mio. Euro nach einem Gewinn von 0,33 Mio. Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Umsatz erhöhte sich leicht um drei Prozent auf 41,31 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) verschlechterte sich von 0,92 Mio. Euro Gewinn im Vorjahr auf nun –1,15 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Enterprise Resource Planning (ERP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...