PSI kann Umsatz leicht steigern, Ergebnis fällt deutlich

Infrastruktur-Software

Dienstag, 30. Juli 2013 17:06
PSI Unternehmenslogo

BERLIN (IT-Times) - Am heutigen Montag veröffentlichte die PSI AG ihre Zahlen für das erste Halbjahr 2013. Das Unternehmen musste dabei Gewinneinbrüche hinnehmen.

Der Umsatz der PSI AG lag im ersten Halbjahr dieses Jahres bei 87,70 Mio. Euro, während in der Vorjahresperiode 85,70 Mio. Euro eingenommen wurden. Im gleichen Zeitraum fiel das operative Ergebnis von 5,10 Mio. Euro auf 3,40 Mio. Euro deutlich. Dafür konnte der Cash-Flow der PSI AG von minus 4,10 Mio. Euro im Jahr 2012 auf minus 1,60 Mio. Euro im Jahr 2013 deutlich gesteigert werden, war aber weiterhin negativ. Als Gründe für das Ergebnis nannte das Unternehmen hohe Technologie-Investitionen, einen Wechsel in der kaufmännischen Führung und die Einführung eines neuen Finanzbuchhaltungs- und Verwaltungssystems.

Meldung gespeichert unter: PSI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...