PSI AG verkauft Behördengeschäft

Donnerstag, 5. Juli 2007 18:11
PSI

BERLIN - Die PSI AG (WKN: 696822) will sich verkleinern. Aus diesem Anlass erfolgte die Veräußerung des Behördengeschäfts.

Wie das deutsche Softwareunternehmen heute mitteilte, habe man einen Käufer für das entsprechende Tochterunternehmen gefunden. Die European IT Consultancy EITCO GmbH sei an eine deutsche Investorengruppe veräußert worden. EITCO bietet IT-Consulting-Leistungen an, wobei der Schwerpunkt auf dem Behördengeschäft liegt. Das Unternehmen beschäftigt momentan rund 60 Mitarbeiter und wies 2006 einen Umsatz von sechs Mio. Euro aus. Finanzielle Details der Übernahme wurden hingegen nicht bekannt gegeben.

Meldung gespeichert unter: PSI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...