PSI AG mit neuem Softwareauftrag aus der Stahlbranche

Mittwoch, 24. Juni 2009 15:58
PSI

BERLIN (IT-Times) - Die  PSI AG (WKN: A0Z1JH) meldete heute einen weiteren Auftrag aus der Industrie. Der deutsche Softwarehersteller sieht dies auch als Erfolg der Marktstrategie in diesem Segment. 

PSI wurde von der Peiner Träger GmbH, einem Stahlhersteller, mit der Einrichtung eines Stahlwerkleitsystems beauftragt. Die Anwendung soll im Elektrostahlwerk in Peine installiert werden. Ziel sei eine Erhöhung der Flexibilität der Produktion, um künftig individuellen Kundenwünschen eher gerecht werden zu können. Peiner Träger stellt Profilstähle für die Offshore-Industrie sowie für den Brücken-, Berg- und Tunnelbau her. PSI hielt sich bezüglich finanzieller Details des Auftrages allerdings bedeckt. Das System werde stufenweise realisiert, der produktive Systembetrieb sei für Mitte 2010 geplant. 

Meldung gespeichert unter: PSI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...