PSI AG leitet Projekt mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft

Software für Logistikplanung und -steuerung

Mittwoch, 19. Juni 2013 18:48
PSI Unternehmenslogo

BERLIN (IT-Times) - Die deutsche PSI AG gab am heutigen Montag ihren Auftrag für das Forschungsprojekt "Smart Logistic Grid" bekannt. Dieses erhält Unterstützung vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und soll bis Ende 2015 laufen.

PSI Logistics, ein Tochterunternehmen des Softwareherstellers für Energie- und Produktionsmanagement PSI AG (WKN: A0Z1JH), werde in dem Projekt die Logistikplanung und -steuerung in einem eigenen Modell kombinieren. Besonderer Fokus liege hierbei auf die durch Umweltbedingungen beeinflusste Ressourceneffizienz der Supply Chain.

Meldung gespeichert unter: PSI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...