PSI AG kassiert Prognose

Dienstag, 29. Dezember 2009 16:48
PSI Unternehmenslogo

BERLIN (IT-Times) - Die PSI AG (WKN: A0Z1JH) bereitet nun die Börsenzulassung der im Jahr 2009 ausgegebenen Aktien vor. Gleichzeitig nahm das Unternehmen auch von allen Prognosen Abstand.

Ziel der Börsenzulassung sei, so PSI, die Schaffung von Voraussetzungen für eine höhere Börsenkapitalisierung und eine verbesserte Liquidität. PSI, ein Anbieter von Softwarelösungen, wird die Börsenzulassung von insgesamt 3.797.366 Stück bereits ausgegebenen, auf den Namen lautenden neuen Stückaktien mit dem anteiligen Betrag von jeweils 2,56 Euro am Grundkapital beantragen. Die Wertpapiere sollen zum Handel am regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse freigegeben werden. Die neuen Aktien stammen aus der Barkapitalerhöhung vom 20. Mai 2009 sowie aus der Sachkapitalerhöhung vom 8. Juni 2009.

Meldung gespeichert unter: PSI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...