PSI AG: höherer Gewinn in Aussicht

Freitag, 13. April 2007 00:00
PSI

BERLIN - Die PSI AG (WKN: 696822) erwartet für das erste Quartal 2007 ein höheres EBIT als im Vorjahresquartal. Der Auftragseingang soll jedoch unter dem Volumen des Vorjahres liegen.

Das Unternehmen rechnet im ersten Quartal 2007 mit einem positiven Betriebsergebnis (EBIT) von etwa 0,8 Mio. Euro. Im ersten Quartal 2006 verzeichnete die PSI AG ein Ergebnis von 8.000 Euro. Der Auftragseingang liegt mit 38 Mio. Euro unter dem Wert des Vorjahresquartals (erste Quartal 2006: 42 Mio. Euro), übertraf aber nach Unternehmensangaben den langjährigen Durchschnitt. Für das zweite Quartal 2007 erwartet das Management eine Trendbestätigung und ein positives Betriebsergebnis von mindestens 0,5 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Enterprise Resource Planning (ERP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...