PSEG setzt auf Solarmodule von First Solar

Freitag, 25. September 2009 15:15
First Solar

NEWARK (IT-Times) - Der amerikanische Energieversorger Public Service Enterprise Group will gemeinsam mit juwi solar Inc drei Solarprojekte mit einem Gesamtvolumen von 29,2 Megawatt in den USA entwickeln.

Die drei Projekte, die in Florida, Ohio und New Jersey angesiedelt sind, sollen bis Jahresende 2010 fertig gestellt sein. Bei den Projekten sollen Dünnschichtmodule des amerikanischen Marktführers First Solar (Nasdaq: FSLR, WKN: A0LEKM) zum Einsatz kommen, wie es heißt. Insgesamt sieht das Solarprojekt ein Investitionsvolumen von 100 Mio. Dollar vor. Im Rahmen des Bodenflächenprojekts sollen insgesamt 380.000 Solarmodule von First Solar installiert werden, wie es heißt.

Die Konstruktionsarbeiten an dem Projekt werde juwi solar übernehmen, während PSEG Solar als Betreiber der Anlage fungieren wird. Daneben kündigte PSEG an, eine Windkraftanlage mit einer Leistung von 350 Megawatt im Osten der Küste von New Jersey entwickeln zu wollen.

Meldung gespeichert unter: Dünnschicht-Solarmodule (Thin-Film)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...