Prout weitet Verluste aus

Donnerstag, 26. Oktober 2000 17:13

Prout AG (NM, WKN: 694360): Das am Neuen Markt notierte Unternehmen Prout liegt mit einem Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) von DM -1,7 Mio. im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2000/01 voll im Plan. Der Softwarehersteller begründete am Donnerstag das um Minus DM 0,2 Mio. im Vergleich zum Vorjahr ausgeweitete Defizit mit den hohen Investitionen in der Produktentwicklung und im Vertrieb.

Der Fehlbetrag vor Steuern erhöhte sich damit von DM 0,8 Mio. auf DM 1,1 Mio., was jedoch der langfristigen Planung Prouts entspreche. Der Gesamtumsatz stieg von DM 19,4 Mio. im Vorjahr auf DM 23,7 Mio. Der Vertrieb von Produkten für das Output-Management und der Software-Bereich waren besonders umsatzstark: im letzteren konnten die Umsätze beinahe verfünfacht werden. Sie betrugen DM 2,8 Mio. Der Kurs der Prout AG rutschte im Handel am Donnerstag um 17,57 % ab und steht derzeit bei € 6,10.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...