Project Pink: Microsoft plant zwei neue Smartphones

Freitag, 5. März 2010 09:37
Microsoft Unternehmenslogo

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) will noch in diesem Sommer zwei neue Smartphones auf den Markt bringen, die über den amerikanischen Mobilfunk-Carrier Verizon Wireless verkauft werden sollen, meldet Reuters.

Die beiden Telefone sollen insbesondere auf Social-Networking-Nutzer zugeschnitten sein, wie es heißt. Die beiden Handys werden derzeit von Microsoft unter dem Codenamen „Project Pink“ entwickelt, so ein Insider. Weder Microsoft, noch Verizon wollten sich zu dem Bericht äußern.

Bereits in der Vergangenheit wurde über einen entsprechenden Vorstoß von Microsoft spekuliert, nachdem das Unternehmen mit seinem Zune Player bereits im Markt für Musik-Player vertreten ist. Zudem verkauft Microsoft auch das Sidekick-Telefon, welches von der japanischen Sharp produziert wird.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...