Progress Software will Neon Systems ganz

Donnerstag, 29. Dezember 2005 17:24

SUGAR LAND (TEXAS) - Progress Software Corp. (Nasdaq: PRGS<PRGS.NAS>, WKN: 884284<PGR.FSE>) will Neon Systems, ein Anbieter von Mainframe- Integrationsservices, endlich sein Eigen nennen können. Aus diesem Grund legte der Hersteller von Infrastruktursoftware heute ein Angebot vor.

Die Akquisition soll über das Tochterunternehmen von Progress Software, Noble Akquisition Corp., abgeschlossen werden. Progress Software bietet Neon-Aktionären 6,2 US-Dollar je Aktie. Ist die Übernahme abgeschlossen, soll Neon ein der Unit Teil von DataDirect Technologies werden. Dies ist ein Unternehmensteil von Progress Software, der Lösungen für Unternehmen im Bereich Datenaustausch anbietet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...