Profitiert SAP von einem Zusammenschluss in den USA ?

Mittwoch, 4. Juni 2003 16:08

SAP (WKN: 716460<SAP.ETR>): Die Aktie des deutschen Softwareentwicklers SAP kratzt heute auf dem Frankfurter Aktienparkett an der 100 Euro Marke. Analysten begründen diese Entwicklung mit Fusionsaktivitäten von US-amerikanischen Unternehmen in der Branche.

Erstaunlich ist, dass verschiedene Analysten im Zusammenhang mit einer Fusion unterschiedliche Konsequenzen für SAP prognostizieren. Experten von SES Research sehen in den Problemen, die ihrer Meinung nach durch den Zusammenschluss von J.D. Edwards und PeopleSoft entstehen, einen Vorteil für SAP. Dagegen ist nach Meinung der Experten aus dem Hause WestLB Panmure die genannte Fusion deshalb positiv zu sehen, weil dadurch bei Peoplesoft Managementressourcen abgebaut werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...