Produktion in Asien hinkt der Nachfrage hinterher

Freitag, 16. Januar 2004 11:36

Samsung Electronics Co. Ltd. (WKN: 881823), Acer Inc. (WKN: 552863): Die Produktion von Elektronikkomponenten für Computer und Unterhaltungselektronik kann derzeit nicht mit der anziehenden Nachfrage in diesen Bereichen Schritt halten. Vor Allem die Produktionskapazitäten für Flash-Memory-Speicherchips und LCDs (Liquid Crystal Displays) reichen derzeit nicht aus.

So spricht der größte südkoreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics davon, dass das Unternehmen derzeit lediglich 60 bis 70 Prozent der Nachfrage nach Flash-Memory-Speicherchips bedienen könne. Dieser Zustand werde nach Ansicht des Unternehmens wahrscheinlich im gesamten ersten Halbjahr 2004 bestehen. Flash-Memory-Speicherchips werden beispielsweise in Digitalkameras und tragbaren Musik-Abspielgeräten eingesetzt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...