PRO DV: Weniger Umsatz, weniger Verlust

Freitag, 8. August 2003 16:23

PRO DV Software AG (WKN: 696780): Der IT-Lösungsanbieter PRO DV Software hat die Zahlen für das erste Halbjahr 2003 bekannt gegeben. Demnach hat das Unternehmen zwar weniger Umsatz generieren, seine Verluste aber dennoch reduzieren können. So hat PRO DV in den ersten sechs Monaten 2003 rund 7,7 Millionen Euro umgesetzt. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum waren es noch 8,5 Millionen Euro gewesen. Damit ist der Umsatz im Jahresvergleich um rund neun Prozent zurückgegangen.

Gleichzeitig jedoch konnte PRO DV sein Ergebnis deutlich verbessern. Das EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) konnte von minus 3,8 Millionen Euro auf minus 2,0 Millionen Euro zulegen. Der Verlust pro Aktie reduzierte sich von 0,59 auf 0,45 Euro. Mit liquiden Mitteln in Höhe von 13,4 Millionen Euro zum Ende des ersten Halbjahrs 2003, nach 13,5 Millionen Euro zum entsprechenden Zeitpunkt des Vorjahres, verfügt PRO DV zudem über einen komfortablen Cash-Bestand.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...