Presse: Übernimmt KPN Tochtergesellschaft von Siemens?

Mittwoch, 4. Oktober 2006 00:00

AMSTERDAM - Laut bisher unbestätigten Pressemeldungen ist auf dem Markt für Enterprise Networks eine weitere Übernahme geplant. Das niederländische Unternehmen KPN N.V. (WKN: 890963<KPN.ETR>) zeigt Interesse an einer Siemens-Sparte.

Das niederländische Siemens-Tochterunternehmen Siemens Nederland BV soll demnach die Enterprise Networks-Sparte an KPN veräußert haben. Eine offizielle Bestätigung beider Unternehmen liegt noch nicht vor. Stephen Hufton, Sprecher von KPN, bestätigte aber Verhandlungen über den Kaufpreis, der bei einigen Millionen Euro liegen soll. Siemens Enterprise Networks liefert Telefonanlagen für Geschäftskunden, der Jahresumsatz in den Niederlanden liegt bei rund zehn Mio. Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...