Presse: Microsoft kauft Videosuchmaschine VideoSurf

Dienstag, 22. November 2011 15:44
Videosurf.gif

SAN MATEO (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft hat nach einem Bericht der israelischen Geschäftszeitung Calcalist die kalifornische Videosuchmaschine VideoSurf für rund 70 Mio. US-Dollar aufgekauft.

Die in San Mateo ansässige VideoSurf hat bereits 28 Mio. Dollar an Venture-Kapital durch verschiedene Investoren wie Facebook COO Sheryl Sandberg, sowie Al Gore und Pitango VC aufnehmen können. VideoSurf betreibt seit 2006 die gleichnamige Videosuchmaschine im World Wide Web.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...