Presse: Investoren bereiten Übernahme von Portugal Telecom vor

Freitag, 2. Juni 2006 00:00

LONDON/LISSABON - Eine Gruppe von Private Equity-Fonds plant nach einem Bericht der Times die Übernahme von Portugal Telecom (WKN: 895464<PCTA.FSE>). Demnach sollen für den portugiesischen Ex-Monopolisten rund 14 Mrd. Euro geboten werden.

Zu dem Bieterkonsortium sollen Cinven, Permira, Providence, Blackstone, Texas Pacific und KKR gehören. Carlyle behalte sich die Option vor, ebenfalls mitzubieten. Dabei werden nicht das erste Mal in diesem Jahr Begehrlichkeiten für Portugal Telecom öffentlich. Das portugiesische Sonae-Konglomerat hat über die Medien- und Telekommunikationssparte Sonaecom bereits eine Offerte platziert. Diese hatte ein Volumen von elf Mrd. Euro und wurde als zu niedrig zurückgewiesen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...