Presse: China.com kauft Online-Spielesparte

Dienstag, 29. Mai 2007 00:00

HONGKONG - Presseberichten zufolge steht China.com, eine Tochtergesellschaft der CDC Corporation (Nasdaq: CHINA<CHINA.NAS>, WKN: A0EAKF<CIJA.FSE>), vor einer Übernahme der Online-Spielesparte des in Guangzhou ansässigen Optisp.

Stichtag der Übernahme soll Ende dieses Monats sein, so heißt es weiter. Ye Keyong, CEO von CDC Games, bestätigte bereits letzten Freitag rund 300 Mio. US-Dollar in die Erweiterung des Online-Spielegeschäftes zu investieren. Ein Teil der genannten Summe stehe auch für Akquisitionen zur Verfügung. Zudem strebt der Geschäftsführer von CDC Games einen Börsengang bis zum zweiten Quartal 2008 an. Über genaue finanzielle Details der Akquisition wurde derweil nichts bekannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...