PortalPlayer streicht Stellen - Kooperation mit Acer und Asus

Freitag, 9. Juni 2006 00:00

SAN JOSE - Der US-Chiphersteller PortalPlayer (Nasdaq: PLAY<PLAY.NAS>, WKN: A0DNB4<RKI.FSE>) will 15 Prozent seiner Belegschaft bzw. 45 Stellen abbauen. Die Stellenkürzungen sollen zu Einsparungen von sechs bis sieben Mio. Dollar jährlich führen.

Hintergrund ist eine Entscheidung des größten Kunden des Unternehmens, Apple Computer. Apple entschied sich nicht für das neueste Produkt aus dem Hause PortalPlayer im Rahmen seiner high-end iPod-Musikplayer, welche noch in diesem Jahr auf den Markt kommen sollen. Apple zeichnete zuletzt für rund 95 Prozent der gesamten Einnahmen von PortalPlayer verantwortlich.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...