Portal Software kann Verluste reduzieren

Mittwoch, 20. November 2002 08:51

Der US-Anbieter von Online-Abrechnungssoftware Portal Software (Nasdaq: PRSF<PRSF.NAS>, WKN: 922161<PTW.FSE>) meldet für das vergangene vierte Quartal einen Nettoverlust von 5,4 Mio. US-Dollar oder drei US-Cent je Aktie und bleibt damit um zwei Cent unter den Verlustschätzungen der Experten. Gleichzeitig konnte der Softwareanbieter seine Umsatzerlöse von 28,8 Mio. Dollar im vorhergehenden Quartal auf 30,2 Mio. Dollar im vergangenen Quartal steigern. Das Management von Portal Software rechnet demnach weiterhin mit einem anhaltend schwierigen wirtschaftlichen Gesamtumfeld, sieht aber im laufenden vierten Quartal einen niedrigeren Nettoverlust als zunächst prognostiziert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...