PMC-Sierra mit positivem Ausblick

Freitag, 4. Juni 2004 15:12

Der US-Chip-Designer PMC-Sierra (Nasdaq: PMCS<PMCS.NAS>, WKN: 882947<PMC.FSE>) sieht für das laufende zweite Quartal höhere Umsatzerlöse als ursprünglich prognostiziert. Demnach rechnet der Halbleiterspezialist nunmehr mit Umsatzerlösen zwischen 85 und 86,5 Mio. US-Dollar, ein Zuwachs von acht bis zehn Prozent gegenüber dem ersten Quartal. Ursprünglich prognostizierte das Management der Gesellschaft Einnahmen von 83 bis 85 Mio. Dollar.

Inwieweit sich durch die etwas höheren Umsätze auch die Gewinnsituation ändert, wollte PMC-Sierra allerdings nicht mitteilen. Analysten rechnen diesbezüglich nach wie vor mit einem Nettogewinn von sieben US-Cent je Anteil.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...