PMC-Sierra mit einer Gewinnwarnung

Montag, 26. März 2001 17:04

PMC-Sierra Inc. (WKN: 882947, Nasdaq: PMCS) Der amerikanische Chiphersteller gab am Montag bekannt, dass die Gewinne und Umsätze geringer ausfallen werden als die Erwartungen der Analysten.

So korrigierte das Unternehmen die Prognosen für den Umsatz auf 118 Millionen bis 120 Millionen US-Dollar nach unten. Der Gewinn je Aktien wurde auf zwei bis drei Cents nach unten revidiert. Im Vorjahreszeitraum erwirtschaftete der Chiphersteller noch einen Gewinn je Aktie von 17 Cents. Die schlechten Prognosen erklärte das Unternehmen mit der Schwäche des Telekommunikationssektors, der für die sinkenden Nachfrage verantwortlich sei. Außerdem verkündete PMC-Sierra eine Reduzierung seiner Mitarbeiter. Aufgrund der geringen Nachfrage versucht das Unternehmen 13 Prozent der Belegschaft abzubauen, was 230 Arbeitsstellen entspricht, um so die Kostenstruktur der Nachfrage anzupassen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...