PMC-Sierra: Ein weiterer Chiphersteller warnt

Freitag, 29. Juni 2001 14:44

Der Hersteller von Kommunikationschips PMC-Sierra (Nasdaq: PMCS<PMCS.NAS>, WKN: 882947<PMC.FSE>) warnte am Donnerstag nachbörslich vor einem weiteren schlechten Quartal. Das Unternehmen hatte bereits im März seine Zahlen für das erste Quartal revidieren müssen und hatte dabei auch seine Planzahlen für das zweite Quartal gesenkt. Doch die Zahlen werden noch schlechter sein: der frühere Fondsliebling rechnet mit einem Umsatz zwischen 93 bis 95 Mio. Dollar im laufenden Quartal und einem Verlust von 7 bis 9 Cents pro Aktie. Damit liegt das Unternehmen weit unter den bisherigen durchschnittlichen Analystenschätzungen, die 102 Mio. Dollar Umsatz und einen Verlust von 2 Cents pro Aktie erwarten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...