Plenum korrigiert Planzahlen nach oben

Donnerstag, 23. November 2000 14:29

Plenum (NM; WKN: 690100): Der am Neuen Markt notierte IT-Lösungsanbieter plenum hat am Donnerstag aufgrund der positiven Entwicklung im laufenden Geschäftsjahr die Prognosen für das Jahr 2000 angehoben. Das Ergebnis vor Zinsen,Steuern und Abschreibungen (EBITDA) werde nach neuesten Einschätzungen bei EUR 3,6 Mio. liegen.

Trotz der unverändert fortgesetzten Investitionsoffensive strebt plenum ein Ertragsziel an, das 20% über dem Vorjahreswert in Höhe von EUR 3 Mio. liegen soll und damit fast 160 Prozent über dem ursprünglichen Planwert von EUR 1,4 Mio. Ebenso erfolgte eine Korrektur der Umsatzzahlen: der Konzern erwartet einen Jahresumsatz von EUR 48,2 Mio, der den Vorjahreswert von EUR 25,7 Mio. um fast 90% übertrifft und auch über dem ursprünglichen Planwert von EUR 36,8 Mio. liegt. Grund seien das über den Erwartungen liegende organische Wachstum von 45% sowie strategische Akquisitionen zur Stärkung der Wachstumsbereiche plenum Systeme und plenum New Media (43%).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...