Playstation Netz nach hinten verschoben

Dienstag, 2. April 2002 11:05

Sony Corporation (Tokio: 6758; NYSE: SNE<SNE.NYS>; WKN: 853687<SON1.FSE>): Sony Computer Entertainment Inc., die Videospieltochter des japanischen Elektronikmultis Sony, hat den Starttermin für den Internetdienst für Playstation 2 Nutzer in Japan nach hinten verschoben.

Grund für die Verzögerung ist fehlende Einigkeit mit neun japanischen Breitband-ISPs über einzelne Details. SCE wollte ursprünglich bereits ab Montag dieser Woche Spiele, Musik und Filme über das Internet an die Besitzer der Playstation 2 liefern. Der Vertrieb von Inhalten über das Internet an Playstation 2 Nutzer ist ein Kernteil von SCEs Strategie. Die Playstation 2 soll Verbraucher weltweit miteinander vernetzen. Um das Internetangebot zu nutzen, müssen Verbraucher noch zusätzlich zur Playstation 2 eine 40 Gigabyte große Festplatte und eine Ethernetkarte kaufen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...