Plaut sieht Trendwende

Donnerstag, 1. April 2004 10:28

Plaut AG (WKN: 918703): Die Management- und IT-Beratungsgruppe Plaut sieht eine geglückte Trendwende zum Ende des Geschäftsjahres 2003 in den heute bekannt gegebenen Zahlen. Im Jahresvergleich ist der Umsatz im Geschäftsjahr 2003 allerdings rückläufig gewesen, während der Nettoverlust zurückgegangen ist.

So hat Plaut im Geschäftsjahr 2003 einen Umsatz in Höhe von 81 Millionen Euro erzielt. Im Geschäftsjahr 2002 waren es 216 Millionen Euro. Jedoch hat Plaut Teile des Unternehmens verkauft, sodass der Umsatzrückgang pro forma deutlich geringer ausfällt. So hat Plaut im Geschäftsjahr 2002 pro forma, also ohne die verkauften Unternehmensteile, 103 Millionen Euro umgesetzt, sodass der Umsatz pro forma um rund 21 Prozent zurückgegangen ist.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...