Plan Optik dämmt Verluste ein - optimistische Prognose

Freitag, 31. August 2012 17:07
Plan Optik Unternehmenslogo

ELSOFF (IT-Times) - Die Plan Optik AG hat im ersten Halbjahr 2012 wieder rote Zahlen geschrieben. Nach ersten Zahlen zeigten die Umsatzerlöse des deutschen Wafer-Herstellers dabei eine rückläufige Entwicklung.

So gaben die Umsatzerlöse der Plan Optik AG (WKN: A0HGQS) gegenüber dem ersten Halbjahr 2011 von 3,49 Mio. auf 2,91 Mio. Euro nach. Als Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EBT) nannte das Unternehmen für die ersten sechs Monate dieses Jahres einen Wert von minus 129.000 Euro. Ein Jahr zuvor hatte Plan Optik ein Minus von 235.000 Euro gemeldet.

Meldung gespeichert unter: Wafer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...